Reflecta

Artikel in der Immobilien Zeitung

Das Tinder für Zukunftsgestalter

08.10.2020 - Artikel über reflecta.network - Original Beitrag lesen

Der Verein Reflecta bietet eine Plattform zum Austausch unter denjenigen an, die gemeinsam an Zukunftsaufgaben arbeiten wollen.

Sei es ein Projektentwickler, der einen Tipp von einem Stadtplaner zur Quartiersgestaltung braucht. Oder ein Bauunternehmer, der einem Architekten Fragen zu einer nachhaltigen Sanierung stellt. Oder ein Architekt, der gerne ein Feedback zu seinem Öko-Haus hätte. Oder ein junger Gründer, der einen Investor sucht. Sie alle könnten sich auf der Plattform reflecta.network treffen und dort ihre Ansprechpartner finden.

"Die Plattform funktioniert so ähnlich wie Tinder", erklärt Daniela Mahr, Vorstand des Mainzer Vereins Reflecta. Jeder Teilnehmer füllt ein detailliertes Profil-Formular aus und gibt dabei seine Interessensgebiete und Absichten an. Themen wie Blockchain, Cradle to Cradle oder auch New Work stehen zur Auswahl. Auch für den eigenen Lebenslauf samt Qualifikationen ist Platz. Das hilft einzuschätzen, wie groß das Expertentum ist, das einem virtuell gegenübersitzt.

Anschließend läuft das Matching an. Eine Software schlägt passende Kontakte vor. Aktuell hat sie die Auswahl aus etwa 2.000 registrierten Nutzern, bis Ende des Jahres wollen Mahr und ihr Team mindestens 7.500 Nutzer zählen.

Neben dem 1:1-Matching gibt es eine Community, die der Nutzer zu Megatrends der Zukunft befragen oder um ein persönliches Feedback bitten kann. Das Matching liefert zudem passende Ansprechpartner auf die formulierten Fragen. Im Oktober soll der Community-Bereich weiter ausgebaut werden und für Gruppen wie Verbände, Inkubatoren oder Universitäten interessanter werden.

Die Basisfunktionen sind kostenlos. Daneben gibt es weitere kostenpflichtige Services und Präsentationsmöglichkeiten.

Originalbeitrag lesen auf www.immobilien-zeitung.de

Weitere Beiträge

Stöbern in

Datenschutzhinweis
Wir verwenden Cookies, um dir die optimale Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Es werden für den Betrieb der Seite notwendige Cookies gesetzt. Darüber hinaus kannst du Cookies für Statistikzwecke zulassen. Du kannst die Datenschutzeinstellungen anpassen oder allen Cookies direkt zustimmen.
Einige Cookies sind notwendig, um dir die grundlegenden Funktionen dieser Webseite bereitzustellen und können daher nicht deaktiviert werden. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Wir nutzen auf unserer Internetseite Tools um Nutzungsaktivitäten und Conversions zu tracken. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.