Ansichten – Sita Scherer-Tina Schönfelder

Bilder eines Gebäudes, Wohngedanken von Menschen. Wer spricht, wer formuliert seine Vorstellungen? Im Film prallen die Lebenswelten verschiedener Menschen aufeinander, deren Möglichkeiten sich in unserer Welt grundlegend unterscheiden.

Ein kleiner Film, der nicht viel mehr von einem verlangt, als die Ungerechtigkeit in der Welt, deren Teil wir sind, für einen kleinen Moment zu ertragen.

Der Kurzflm aus dem Jahr 2014/2015 stellt Bilder einer Unterkunf für Gefüchtete den Wünschen von mitelständigen Deutschen gegenüber, bevor das Thema die Medien beherrschte. Mit einem fotografschen Ansatz thematsiert er damit nicht nur die Schere zwischen Arm und Reich, sondern
auch den Umgang vieler Deutschen mit neu in Deutschland Ankommenden.

Sita SchererSita Scherer

Sita Scherer

11.12.1986 geboren in Filderstadt
2007 Freiwilligendienst in Ecuador
2008 – 2012 Studium der Kulturwissenschafen BA an der Universität Hildesheim
2009/2010 Erasmus an der Escola Superior de Artes e Design de Caldas da Rainha, Portugal
Seit 2011 diverse Eigenproduktonen, Leitung und Weiterbildung bei Filmschnitkursen, Kamera- und Filmworkshops, u.a. Lehraufrag Videoschnit an der Universität Hildesheim Seit 2012 Studium der Visuellen Kommunikaton mit Schwerpunkt Film an der Kunsthochschule Kassel Seit 2014 Studium der Kulturwissenschafen MA an der Universität Leipzig

FILMOGRAFIE KAMERA, REGIE, SCHNITT (AUSWAHL)
2015 Ansichten (DE), Dokumentarflm 14 min, Regie: Sita Scherer, Tina Schönfelder
2014 Essen vom Boden der Geschichte (DE), Essayflm 4 min
Lichten (DE), Essay/Dokumentarflm 60 min
Genevois givrés (CH), Dokumentarflm 9 min, Regie: Sita Scherer, Silke Körber, Alejo
Mancera
2012 Diese schöne Freiheit (DE/KS), Essayflm 27 min
2011 Willkommen (DE), Videoinstallaton 10 min Loop
The pink house (KS), Dokumentarflm 12 min
BISHERIGE AUFFÜHRUNGEN
Kasseler Dokfest, 2015
Götnger Kurzflmpreis „Heimat 2.0“, 2. Göt. Kurzflmfestval 2016
Lichter Filmfest Frankfurt Internatonal, Lichter Art Award, 2016
KURZSUECHTIG Miteldeutsches Kurzflmfestval, 2016
Intern. Short Film Festval Oberhausen, Open Screening 2016
Camp/2 Festval für künstlerischen Film und Performance, Halle 2016

Weitere Filme: