Blaues Gold – Der Krieg Der Zukunft

"Blaues Gold - Der Krieg der Zukunft" zeigt die immer gravierender werdenden Folgen der Privatisierung von Wasserressourcen. Im Gegensatz zum Öl, das für den Menschen zur Lebenserhaltung nicht wirklich nötig ist, ist Wasser ein unverzichtbarer Grundstoff, um den in Zukunft womöglich erbitterter gekämpft werden wird als heute um Öl.

Schon heute werden durch Großkonzerne, private Anleger und korrupte Regierungen politische Kämpfe um das „Blaue Gold“ ausgetragen. Es ist ein skrupelloses Wettrennen um schwindende Ressourcen auf dem Rücken von Millionen von Menschen. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser sollte ein Menschenrecht sein, aber das Wasser wurde von wenigen mächtigen globalen Interessengruppen zum Handelsgut erklärt, die die weltweite Wasserversorgung unter sich aufgeteilt haben. Das alles aber ist womöglich erst der Anfang beim Kampf um das „Blaue Gold“ …

Preise:

Audience award: Best Environmental Film at the Vancouver International Film Festival
Ecology Now! award: European Independent Film Festival
Jury prize: Best documentary feature: Newport Beach Film Festival

  • Mensch und Umwelt
  • Sprache: OmU/Deutsch
  • Land: USA
  • Jahr: 2008
  • FIlm von: Sam Bozzo
  • Länge: 87 min

Weitere Filme: