Tidi von Tidemann, Jurymitglied Artivist Award 2016 Wiesbaden

Diplom Designer Tidi von Tiedemann wurde 1967 als Andreas Erdmann von Tiedemann als Sohn von Jürgen von Tiedemann und Ursula Nassen in Mainz geboren. Nach einer Ausbildung zum Installateur bei der Firma Schultheis und einer einjährigen Ausbildung als DTP Operator arbeitete Tidi von Tiedemann über sechs Jahre als Konzepter und Produktioner bei den Firmen Pixel Bits GmbH und der 4art GmbH in Mainz.

1997 begann er das Studium für Mediendesign an der Fachhochschule Mainz, welches er mit dem Diplom abschloss. Währendessen arbeitete er in verschiedenen großen Werbeagenturen in Frankfurt am Main. Sein Abschlussfilm „Los ojos de Latinoamerica – Die Augen Lateinamerikas“ beschäftigt sich mit dem größten lateinamerikaschen Filmfestival in Kuba und wurde auf verschiedenen Festivals in Deutschland gezeigt. Während dem Studium arbeitete er als Dozent für digitale Filmproduktion an der Multimediaakademie in Mainz. Während eines Praktikums bei der Firma Red Beat Pictures in Berlin professionalisierte er sich im Bereich Filmgestaltung und Regie.

Seit Oktober 2003 arbeitet er als Geschäftsführer, Regisseur und Creative Producer für die Firma Kontrastfilm in Mainz. Er lehrte an der Fachhochschule Mainz im Studiengang Mediendesign und an der German Jordanian University in den Bereichen Filmgestaltung und Filmproduktion.

Er ist außerdem Vorsitzender des „Beirat des Film- und Medienforums Rheinland-Pfalz“ und Fellow des Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Seit 2016 sitz er außerdem in der Jury der hessischen Filmförderung.

Zu Gast bei Reflecta als Jurymitglied des Artivist Award 2016 in Wiesbaden.